Schifferstadter Tagblatt

Besinnliche Weihnachtsfeier der „Dörfler Vereinsfamilie“

Traditionsgemäß am 3. Adventssonntag sind Mitglieder und Freunde des MGV Klein-Schifferstadt zur Weihnachtsfeier eingeladen. Gut aufgenommen wurde der Gedanke vor einigen Jahren die Besucher vor Beginn des „offiziellen“ Teils mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zu bewirten.

Die Begrüßung der Gäste zum offiziellen Teil übernahm der 2. Vors. Christian Milker gefolgt von zwei Liedvorträgen des Männerchors. Als Ehrengäste waren erschienen Frau Pfarrerin Barbara Abel von der Evang. Kirchengemeinde und Herr Dekan Peter Nirmaier von der Pfarrei St. Jakobus. Sängerchef Erich Armbrüster begrüßte seinerseits die Dörfler Vereinsfamilie zur letzten öffentlichen Veranstaltung 2013 im Evang. Gemeindezentrum.

In seinem Jahresrückblick durfte Armbrüster eine postive Bilanz unserer gemeinsamen Arbeit im ablaufenden Sängerjahr ziehen. Hierbei unterstrich er ganz besonders die wertvolle Kulturarbeit die von den drei Chorgattungen des Vereins geleistet worden ist. Als Höhepunkte sind hervorzuheben das großartige Solisten- und Chorkonzert in der Aula, das in unserer Stadt einen guten musikalischen Eindruck hinterlassen hat. Auch alle weiteren Veranstaltungen konnten mit großem Erfolg durchgeführt werden wie das Rettichfest, das Waldfest und das Schlachtfest, sowie den Ehrenabend im Oktober, der u.a. durch die Verleihung der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Achim Matzke durch Landrat Clemens Körner eine besondere  Gewichtung erfuhr und zum Abschluss die heutige Weihnachtsfeier.

Dank  zu sagen gilt es hier allen Sängerinnen und Sängern, sowie ihrem musikalischen Leiter Musikdirektor Rainer Diehl für ihren unermüdlichen Einsatz über das Jahr sei es bei den Singstunden oder auch bei den öffentlichen Auftritten und gesanglichen Unterstützungen bei den Brudervereinen und befreundeten Vereinen. Chorleiter Rainer Diehl, der nun schon seit 10 Jahren das „musikalische Zepter“ in der Hand führt, hat es verstanden die Sängerinnen und Sänger immer wieder auf der „neuen Schiene der Modernen Chorliteratur“ aufs Neue zu motivieren.

Für besonders fleißige Sängerinnen, die keine Singstunde bzw. öffentliche Auftritte versäumt haben gab es ein kleines Präsent. Namentlich sind her erwähnt: Brigitte Bartels, Marianne Kleiner, Luzia Schaffer, Maria Seiberth, Anita Stelzer und Barbara Seliger. Vorausschauend auf das kommende Jahr stehen auf dem Programm wieder verschiedene Highlights wie ein Konzert anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Modernen Chors „Inspiration“ und die 23. Fünf-Tages-Fahrt, die nach Thüringen mit Besuch der Städte Erfurt, Eisenach, Weimar und Gotha führen wird.

Mit dem bereits verteilten Veranstaltungskalender wollen wir auch im kommenden Jahr das Vereinsboot auf flottem Kurs halten. Unsere vor einem Jahr neu installierte Homepage erfreut sich offenbar großem Interesse, haben bis zum heutigen Tage schon über 7800 Gäste die Seite „mgv-klein-schifferstadt.de“ angeklickt.

Im Verlaufe des Abends brachte Edgar Keller noch eine kleine Geschichte „Die Flucht nach Ägypten“ zu Gehör, für die kleinen Gäste kam der St. Nikolaus (Michael Kornmann) mit einem Sack voll Obst und Süßigkeiten, die 14-jährige Tamara Repp sang unter großem Beifall „Die Rose“ in der engl. Fassung und der Frauenchor, sowie der Moderne Chor sangen noch weihnachtliche Weisen. Mit einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied wurde die harmonische Feier nach ca. zwei Stunden beendet. (Achim Matzke)

 

   

Anzahl Besucher seit 05.11.2012: Insgesamt 95898

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok