vorstand mgv 2019

Foto: Die neue Vorstandschaft des MGV Klein-Schifferstadt (Bildquelle privat)

1. Reihe v.l.n.r.  Eleonore Zweig, 1. Vors, Jürgen Müller, Anita Stelzer, Reiner Brehmer, Achim Matzke
              
hintere Reihe v.l.n.r. Thomas Hacker, Renate Becker-Arnold, Bernd Mathern, Michaela Theobald, Henrike Ulbricht, Marianne Kleiner, Susanne Schroeder, Claudia Wahl
 

Jürgen Müller ist neuer 1. Vorsitzender beim MGV „Klein-Schifferstadt“

Mitgliederversammlung war geprägt von Abschied und Neuanfang

Schifferstadt (ise). Am Dienstagabend ging beim MGV „Klein-Schifferstadt“ eine Ära zu Ende. Denn nach einer insgesamt 44-jährigen (!) Amtszeit als 1. Vorsitzender hat Erich Armbrüster (77) in der Mitgliederversammlung im Dörfler-Sängerheim auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Nach langjähriger Suche nach einem Nachfolger hat sich nun erfreulicherweise Jürgen Müller bereit erklärt, den Vorsitz zu übernehmen und den Traditionsverein weiter zu führen. Die anwesenden 64 stimmberechtigten Mitglieder wählten ihn dann mit überwältigender Mehrheit zum neuen 1. Vorsitzenden.

Der 49-jährige Schifferstadter ist wie Erich Armbrüster ein alteingesessener „Dörfler“, wohnt sogar in seiner unmittelbarer Nachbarschaft und unterstützt den Verein seit November 1995 gesanglich als 1. Bass. Er ist inzwischen die vierte singende Generation seiner Familie, sein Sohn Tim ist sogar als fünfte Generation im Kinderchor aktiv. Er ist bereits seit 19 Jahren in der Vorstandschaft als 2. Wirtschaftsrechner und seit 2017 als Beauftragter des Kinderchors tätig.

Zur zweiten Vorsitzenden wurde Anita Stelzer gewählt (bisher Susanne Schroeder), zum Kassierer Reiner Brehmer (bisher Bruno Bertram) und zum Schriftführer Joachim Matzke. Im Gegensatz zu den anderen Gesangsvereinen mussten die Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes nach wie vor laut Satzung in schriftlicher Form erfolgen. Die weiteren Wahlen konnten per Akklamation durchgeführt werden. So gehören dem Vorstand weiterhin an: Susanne Schroeder (2. Kassiererin), Eleonore Zweig (Protokollführerin) sowie die BeisitzerInnen Renate Becker-Arnold (neu), Thomas Hacker (neu), Ingrid Knebl, Bernd Mathern, Simone Neff, Michaela Theobald (neu) und Claudia Wahl. Zu Kassenrevisorinnen wurden Marianne Kleiner und Henrike Ulbricht-Milker gewählt (bisher Sabine Brendel und Michael Schäfer).

„Es liegt ein erfolgreiches Sängerjahr hinter uns, das organisatorisch und arbeitsmäßig von uns allen bewältigt wurde,“ meinte der bis dato noch amtierende 1. Vorsitzende Erich Armbrüster in seinem Jahresbericht. Dabei ließ er das Vereinsjahr Revue passieren und erinnerte an viele musikalische und gesellschaftliche Veranstaltungen, aber auch an die hervorragenden Arbeitseinsätze und die großartigen Leistungen im und um das Sängerheim. Ganz besonders unterstrich er auch die wertvolle Kulturarbeit, die der Kinder-, Frauen- und moderne Chor geleistet habe. Die Qualität ihrer Arbeit sei der Schlüssel des Erfolges. Qualität sei kein Zufall, sondern das Ergebnis der Planung, des Vordenkens und das gemeinsame Arbeiten, um Zielvereinbarungen gewissenhaft und zuverlässig erledigen zu können. Dabei liege die Verantwortung für gute Arbeit nicht allein bei der neu gewählten Vorstandschaft und bei den Chorleitern, sondern sie müsse bei jedem Einzelnen fester Bestandteil aller Tätigkeiten sein. „Unsere Zukunftsvision muss sein: Nicht auf der Stelle treten sondern neue Wege gehen, Bewährtes zu bewahren und Neues ausprobieren. Der Verein wird das sein, was wir aus ihm machen“, meinte er.

Weitere Aktivitäten

Der neugewählte 1. Vorsitzende richtete zunächst seinen Blick auf das Jahr 2019 und ging auf einige musikalische und gesellige Ereignisse ein, wie beispielsweise die gesanglichen Beteiligungen bei den Waldfesten der MGVs Eintracht (26. Mai), und Concordia (15. und 16. Juni), die Vatertagstour (30. Mai), das vereinseigene Waldfest (22./23. Juni) die Beteiligung bei der Liedernacht der modernen Chöre des MGV 1854 (24. August in der Waldfesthalle) und bei dessen Waldfest (25. August), das Schlachtfest (28. September), den Ehrenabend (7. November) und die Weihnachtsfeier (15. Dezember), jeweils im Sängerheim.

Kinderchor / moderner Chor

Jürgen Müller bescheinigte dem Kinderchor einen guten Chorprobenbesuch und hob verschiedene Aktivitäten des letzten Jahres hervor. Doch auch 2019 werden interessante Aufgaben stattfinden. So wird Chorleiterin Kathrin Presser unter anderem mit ihnen das Musical „Der Notenbaum“ aufführen. Außerdem ist ein Chorausflug mit Eltern vorgesehen. Als Wunsch äußerte er die Anschaffung von Chor-T-Shirts.

Da Kathrin Presser, ebenfalls Chorleiterin des modernen Chors „Inspiration“, an diesem Abend verhindert war, verlas Jürgen Müller deren Ausführungen: Nach einer tollen Kennenlernphase und intensiver Stimmbildungsarbeit sei ein enormer Repertoireaufbau erfolgt. Dies habe zu weiteren Veranstaltungen „inspiriert“! Deshalb werde unter anderem zum 10-jährigen Bestehen des modernen Chors am 8. September, 16 Uhr, ein Jubiläumskonzert in der Aula stattfinden.

Statistisches

In der Vereinsstatistik merkte 1. Schriftführer Achim Matzke an, dass der MGV zum Jahresende aus 400 Mitgliedern bestanden habe, aus 265 Männern und 135 Frauen. Der moderne Chor „Inspiration“ hatte 27 SängerInnen, der Kinderchor 19 Kinder und der Frauenchor 24 Sängerinnen.

Abschließend bedankte sich der neugewählte Vorsitzende für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er dankte aber auch dem ausgeschiedenen Kassierer Bruno Bertram, der dieses Amt seit 2011 bekleidet hatte.

„Ich freue mich nun auf die Herausforderung als 1. Vorsitzender und die Zusammenarbeit im neu gewählten Team“, bekannte er. „Ich sehe es als wichtige Ziele an, Die Chorgattungen so lange als möglich zu erhalten, immer ein offenes Ohr für alle Belange und Probleme zu haben und den MGV im Sinne des bisherigen Vorsitzenden, verbunden mit neuen Ideen, weiter zu führen“.

(Der Bericht wurde uns von Inge Schade vom Schifferstadter Tagblatt freundlicherweise zur Verfügung gestellt.)

   

Anzahl Besucher seit 05.11.2012: Insgesamt 95898

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok